Bergstraße 2, 10115 Berlin-Mitte

Morgenröte Im Aufgang (Aurora at its rising or The rising of Dawn) by Max Hopp, Jan Korthäuer, Ronald Steckel and Klaus Weingarten is a cinematic hommage to Jacob Böhme (1575 – 17 November 1624), a German Christian mystic and shoemaker. He was considered an original thinker by many of his contemporaries within the Lutheran tradition, and his first book, commonly known as Aurora, caused a great scandal.

read more at nootheater

Morgenröte im Aufgang – Hommage à Jacob Böhme
directed by Max Hopp, Jan Korthäuer, Ronald Steckel and Klaus Weingarten. | German | 81 min.                                                        

One of the directors, Mr. Ronald Steckel, will join the evening.

It is a great pleasure to announce Madame Elga Sorbas, formal Member of the Rainer Maria Fassbinder Ensemble, as our special guest for this evening.

MORGENRÖTE IM AUFGANG – die filmische Hommage an den Mystiker und Philosophen JACOB BÖHME, bringt uns einen der tiefsinnigsten Menschen, die je gelebt haben (E. Bloch) und doch den meisten Deutschen gänzlich unbekannten großen Geist nahe, dessen bedeutendsten Schriften bis heute faszinieren.
Der Visionär Jacob Böhme (1575–1624) ist die unbekannteste, geheimnisvollste und zugleich auf untergründige Weise einflussreichste Gestalt der deutschen Geistesgeschichte. Sein mehrtausendseitiges
philosophisches Werk, ohne das die deutsche Romantik und die deutsche idealistische Philosophie undenkbar wären, ist der Entwurf einer reichen und bis heute in ihrer Tiefe nicht ausgeloteten Anthropologie, Kosmologie und Naturphilosophie.
Kein Dokumentarfilm, kein Spielfilm, kein Essay, — eine eigen-artige filmische Verführung zur Erfahrung unserer zweiten Wirklichkeit, — eine filmische Meditation von zeitloser Wahrheit. Weit mehr als Unterhaltung, bietet der Film, durch seine Botschaften, reformatorische, weltbewegende Kraft. Er ist Offenbarung, gibt Sinn, ist Politik, bietet gedankliche Räume und schafft Orientierung.

Der Berliner Regisseur Ronald Steckel hat, gemeinsam mit den Filmemachern Max Hopp, Jan Korthäuer und Klaus Weingarten, aus der Kraft des “böhmschen Geistes”, in dessen feinster Präzision deutscher Sprache, ein anmutiges, würdiges, geistreiches Filmgemälde geschaffen, gleichsam einmalig für die gesamte Filmgeschichte.

Der Film erhielt 2016 den Deutscher FILMGEIST Preis, verliehen vom FILMGEIST Freundeskreis e.V. und den ROSA MARS FILMPREIS 2016.

Einer der Regisseur Herr Ronald Steckel, wird persönlich anwesend zu sein.
Als Dame des Abends, begrüßen wir Frau Elga Sorbas, Mitglied des Rainer-Werner Fassbinder Ensembles. (pictured below; photo: Marbo Becker)

More snaps from the screening

image

In Zusammenarbeit mit der Roten Loge und Filmgeist Freundeskreis e.V.

Mehr auf nootheater

Z-Bar, Bergstraße 2, 10115 Berlin-Mitte